BerndvonArnim_Juergen_Behrendt.jpgNorthwind_Vereinsboot.jpgRuderboot_Klaus_Schumacher.jpgSeabex One_Wenning_Andreas.jpgTemptation_Werner_Siegl.jpgZwarteZee_Martin_Behrendt.jpg

Wels 2016

Auch im Jahre 2016 wurden wir wieder von der Messe Wels eingeladen mit unserer Schlepperchallenge für Aktion auf dem Wasserbecken zu sorgen.

wels 2016 08

Am Donnerstag den 07.04 trafen sich acht Mitglieder des SMC-Weiden vor dem Geschäft von unserem Gerhard (gb-modellbau.de) um gemeinsam gegen Süden zu fahren. Nach problemloser Anreise zu den Messehallen von Wels, suchten wir unseren Platz in der Halle 20 und bauten unseren Stand auf. Nachdem wir unsere Modelle ausgeladen hatten, mussten wir erst einmal noch zusätzliche Tische besorgen um für alle 57 Modelle platz zu haben. Natürlich waren auch unser Maskottchen, die Beachflag und die Banner dabei. 

wels 2016 06

Nachdem wir unser Quartier im Kremsmünsterhof in Wels bezogen hatten und gingen wir mit den Wolpis zum Essen in den Gösser Bräu.

wels 2016 07

Am ersten Messetag vervollständigten wir unseren Messestand mit den Modellen von unseren zwei Nachzüglern. Da der erste Messetag erfahrungsgemäß der mit den wenigsten Besuchern ist, konnten wir in Ruhe die Vorbereitungen für die Schlepperchallenge treffen. Es mussten die Tore zusammenbebaut und mit Gewichten auf die richtige Höhe justiert werden, von den Kontrahenten wurde der Pfahlzug ermittelt, und in die Battles eingeteilt. Außerdem wurden Schlepperfahrer angesprochen und zum Mitmachen bewegt. Dann war es soweit: Jürgen Behrendt begrüßte als Moderator die Zuschauer und motivierte sie zum Mitmachen, erklärte er die Spielregeln und stellte die Wettkämpfer vor. Die Schlepper wurden mit dem Ponton verbunden, und auf den Kampfplatz geschickt. Als die Kontrahenden ihren Platz zwischen den Toren einnahmen wurde vom Schiedsrichter der Ponton in der Mitte gehalten und das Kommando: „Strafft die Seile!“ erteilt.

wels 2016 03

Mit dem Kommando „3,2,1,Pull!“ gab der Moderator das Startzeichen für das Battle, Schiedsrichter Fritz Moser ließ den Ponton los und die Gegner legten den Gashebel auf den Tisch! Als besonderer Höhepunkt fand am Sonntag ein Ziehen zwischen einem Schlepper mit über 70N Pfahlzug und den zwei stärksten Schleppern die am Wettkampf teilgenommen haben statt. Erwartungsgemäß hatten die zwei Schlepper aber keine Chance gegen diesen Boliden.

wels 2016 05

 

Es ist auch immer schön zu sehen, wenn sich die Modellbauer nach den Wettkämpfen darüber unterhalten was sie an ihren Schiffen noch verbessern können um ihre Kraft besser ins Wasser zu bringen. Am Sonntagnachmitttag überreichte Jürgen Behrendt allen Teilnehmern und Helfern der Schlepperchallenge eine Teilnahmeurkunde und einen speziell angefertigten Aufkleber.

wels 2016

Der SMC-Weiden bedankt sich für die gute Organisation der Messe Wels speziell bei unserem Hauptansprechpartner Markus Grusczka, für die tolle Kameradschaft und gegenseitige Hilfe bei den teilnehmenden Schiffsmodellbauern und besonders bei allen Besuchern der Messe.